Der Lehrgang BGM-Lotse

Der BGM-Lotse ist ein Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen, der im BGM-Konzept eine zentrale Rolle einnimmt; sie ist vergleichbar mit einem Projektbeauftragten.

lotse.JPG

Der BGM-Lotse wird berufsbegleitend geschult, sodass er für Ihre Organisation nützliches und gewinnbringendes Wissen aus den Bereichen Arbeits- und Gesundheitsschutz, Betrieblichem Gesundheitsmanagement und Kommunikation vereint.


Der BGM-Lotse erhält die Qualifikation, alle Akteure im Bereich der Gesundheit im Rahmen von Analysen und Projekten zu unterstützen. Er dient als zentrale Schnittstelle und als Multiplikator in den Handlungsfeldern Bewegung, Ernährung, Medizin und Psyche/ Entspannung.


Der BGM-Lotse leistet wertvolle Arbeit und bringt einen großen Mehrwert in Ihr Unternehmen. Im Rahmen der Fortbildungen steht der Lotse in stetigem Austausch mit Unternehmen Ihrer Region.

Der BGM-Lotse ist der erste Teil der Ausbildung zur Fachkraft im BGM der Akademie KRAFTWERK. Über die Akademie werden Sie zu Betrieblichen GesundheitsmanagerInnen ausgebildet. Sie erhalten in Abschnitten die Qualifikationen, alle Akteure im Bereich der Gesundheit im Rahmen von Analysen und Projekten zu unterstützen. Ob als BGM-Lotse, Fachkraft oder als Experte - Sie fungieren als zentrale Schnittstelle und als Multiplikator in den Handlungsfeldern Bewegung, Ernährung, Medizin/Diagnostik und Psyche/ Entspannung. Sie übernehmen wertvolle Arbeit und bringen einen großen Mehrwert in Ihr Unternehmen.

Die Bildungsdienstleistungen der Akademie KRAFTWERK erfüllen die hohen Qualitätsstandards des Gesetzgebers, sind vom TÜV zertifiziert und die erste Akademie in Deutschland dieser Art.

 

Neben der theoretischen Vermittlung von Wissen und Strategien steht für uns die überdauernde Begleitung und die damit verbundene praktische Weiter-Entwicklung an oberster Stelle. Wir unterstützen Sie im Anschluss an den jeweiligen Lehrgangsabschnitt indem wir Ihnen praktische Arbeitshilfen zur Verfügung stellen und als Berater mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Sie stehen im Rahmen von  Fortbildungen innerhalb des Deutschen Sport- und Präventionsnetzwerkes (DSPN) in stetigem Austausch mit Unternehmen der Region und können Ihre Erfahrungen teilen.

​Ausführliche Informationen erhalten Sie auf der website der Akademie KRAFTWERK:    www.akademie-KRAFTWERK.de