Gesundheitsführerschein (für Kinder)

Der Gesundheitsführerschein richtet sich an Grundschülerinnen und Grundschüler des dritten und vierten Schuljahres. Im Klassenverbund werden in zehn Einheiten verschiedene gesundheitsbezogene Themen besprochen und gemeinsam erarbeitet. Schwerpunkte bilden dabei Themen der Ernährung und Bewegung. Die einzelnen Stunden bieten den SchülerInnen die Möglichkeit, ihr bestehendes Wissen einzubringen und spielerisch durch theoretisches und praktisches Kennenlernen zu erweitern. Zum Abschluss der Unterrichtsreihe erhalten die Kinder den Gesundheitsführerschein.

Mit Erwerb des Gesundheitsführerscheins soll die Aufmerksamkeit
auf die eigene Gesundheit der SchülerInnen gestärkt werden. Dabei
wird das Verständnis zu unterschiedlichen Fragestellungen gefestigt
und erweitert:

  • Was ist Gesundheit?

  • Wie funktioniert mein Muskel– und Skelettsystem?

  • Welchen Aufbau und was für Funktionen hat die Wirbelsäule?

  • Wie ist der Ablauf der Energieversorgung in meinem Körper?

  • Wie verhalte ich mich bei kleineren Verletzungen und Unfällen?

  • Warum sind Schokolade, Eis und Limonade so beliebt (und welche  Alternativen gibt es)?

  • Was macht gesunde Lebensmittel aus?

  • Warum ist es wichtig, täglich viel Wasser zu trinken?

  • Welche Sportarten machen Spaß und halten gesund?

KINDER LERNEN ERSTE HILFE


Ein besonderes Highlight ist die Einheit der „Ersten Hilfe“. In dieser Einheit bekommen die Kinder eine Einführung in die Selbst- und Fremdhilfe bei kleinen Unfällen, wie sie beim Spielen auf dem Schulhof oder mit Freunden auftreten können. Die Kinder diskutieren darüber, welche Arten von Verletzungen sie kennen und wie man diese versorgt. Besondere Spannung kommt auf, wenn sich die Kinder gegenseitig versorgen und verbinden und so Erlerntes ausprobieren können.

PLANUNG EINES GESUNDEN FRÜHSTÜCKS


Neben der Wiederholung einzelner Themengebiete aus dem Bereich der Ernährung steht beim gesunden Frühstück vor allem das soziale Miteinander im Mittelpunkt. Nach dem Einkauf, der Zubereitung der Lebensmittel und der Dekoration des Raumes wird gemeinsam gefrühstückt (oftmals für die gesamte Schule). Dieser Abschluss bedeutet den Kindern sehr viel und bereitet auch den LehrerInnen große Freude.

FINANZIELLE FÖRDERUNG

Der Gesundheitsführerschein wird in Kooperation mit Krankenkassen und Förderern des DSPN finanziert und von professionellen ErnährungsberaterInnen und Sportlehrern durchgeführt. Weitere Informationen zu Inhalten, Einsatz in Schulen und Fördermöglichkeiten erhalten Sie auf Anfrage gerne über unser Kontaktformular.